Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
               Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
Passiver Geldfluss Academy - Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit

Kostenloser Newsletter von Passiver Geldfluss und finanziell umdenken! Jetzt anmelden!

Gratis eBook - erhalten Sie nach der Registrierung im Newsletter

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Website Übersetzung

Konsumgüter-Unternehmen

Konsumgüter-Unternehmen produzieren vorrangig Güter des täglichen Bedarfs. Bei einer breiten - möglichst sogar globalen Aufstellung - ist das Geschäftsmodell derartiger Konzerne als durchaus solide und nachhaltig zu bezeichnen. Denn selbst in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten putzen sich Menschen die Zähne, waschen ihre Wäsche und konsumieren Nahrungsmittel.

Der Erwerb von Aktien derartiger Konzerne bietet Anleger somit vergleichsweise sichere Investments mit einer beständigen Dividendenzahlung. Nicht ohne Grund zählen viele Konsumgüter-Unternehmen zu den sogenannten Dividenden-Aristokraten. Für Inhaber dieser Aktien ist es daher meist ein Grund zur Freude, wenn viel gegessen und getrunken wird.

 

Einige der bekanntesten Weltmarktführer mit ihren jeweiligen Wirtschaftsdaten sind nachfolgend aufgeführt.

 

Nestlé

 

Nestlé SA (ISIN: CH0038863350 / WKN: A0Q4DC / Symbol: NESR) ist der weltweit führende Konsumgüterkonzern mit den Sparten Nahrungsmittel, Gesundheit und Wellness. Zu den bekanntesten Marken gehören Nestum, S. Pellegrino, Nesquik, Smarties, Kit Kat, Nescafé, Herta, Maggi, Nestea, Nutren, Mövenpick, Häagen-Dazs, Felix und Friskies. Nestle besitzt zudem eine Beteiligung am Kosmetikkonzern L´Oréal (ca.30%) und hat vor einigen Jahren Kraft Foods (Tiefkühlpizza) gekauft. 

Nach einem Rückgang im Jahr 2011 konnte Nestlé in den letzten Jahren seinen Umsatz wieder steigern, wenn auch die Wachstumsraten zuletzt eher gering waren. Der gesamte Cashflow aus der operationellen Geschäftstätigkeit stagnierte 2013 im Vergleich zum Vorjahr auf recht hohem Niveau.

(Status Februar 2015): Die Dividendenrendite liegt bei 3,2%, das KGV bei 21 und das KCV bei 17. Die Kapitalrendite (RoA) lag 2014 bei 7% und die Eigenkapitalquote bei 53%.

Die aktuellen Wirtschaftsdaten von Nestlé sehen Sie hier.

Procter & Gamble

 

Procter & Gamble (P&G) (ISIN: US7427181091 / WKN: 852062 / Symbol: PG) ist einer der weltweit führenden Anbieter von Konsumartikeln des täglichen Gebrauchs. Das Produktspektrum des global aufgestellten Konzerns aus den USA umfasst mehrere hundert Marken und Produktvarianten, die von den Sparten Wellness, Hygiene, Gesundheit, Haushalt bis hin zu Tiernahrung reichen. Zu den auch in Deutschland bekannten Marken zählen unter anderem Pampers, Ariel, Lenor, Always, Pantene, Bounty, Head & Shoulders, Wella, Gillette oder Febreze. 

 

P&G konnte in den letzten Jahren seinen Umsatz jeweils steigern, wenn auch die Wachstumsraten zuletzt eher gering waren. Der gesamte Cashflow aus der operationellen Geschäftstätigkeit ist 2013 im Vergleich zu den Vorjahren angestiegen.

(Status Februar 2015): Die Dividendenrendite liegt bei 3,1%, das KGV bei 21 und das KCV bei 17. Die Kapitalrendite (RoA) lag 2014 bei 7% und die Eigenkapitalquote bei 49%.

Die aktuellen Wirtschaftsdaten von Procter & Gamble sehen Sie hier.

Coca Cola Company

 

Coca Cola Co. (ISIN: US1912161007 / WKN: 850663 / Symbol: KO) ist einer der weltweit größten Getränkehersteller mit Hauptsitz in Atlanta (USA). Weltweit am bekanntesten sind die verschiedenen Sorten des Getränks Coca-Cola sowie die Marken Sprite und Fanta. Zum Portfolio zählen insgesamt mehr als 500 Getränkeprodukte, darunter Diäterfrischungsgetränke, kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, Fruchtsäfte, Wasser, Sport- und Energiegetränke, Tee und Kaffee.

 

Coca Cola konnte bis 2012 seinen Umsatz jeweils steigern, allerdings gab es 2013 einen leichten Rückgang von etwas über 2%, wenn auch die Wachstumsraten zuletzt eher gering waren. Der gesamte Cashflow aus der operationellen Geschäftstätigkeit blieb 2013 allerdings auf dem Niveau des Vorjahres.

(Status Februar 2015): Die Dividendenrendite liegt bei 3,1%, das KGV bei 21 und das KCV bei 17. Die Kapitalrendite (RoA) lag 2014 bei 7% und die Eigenkapitalquote bei 33%.

Die aktuellen Wirtschaftsdaten von Coca Cola sehen Sie hier.

Unilever

 

Unilever NV (ISIN: NL0000009355 / WKN: A0JMZB / Symbol: UNIN) ist die niederländische Mutter der britisch-niederländischen Unilever-Gruppe und bildet mit eigenen Tochterfirmen einen Konzern nach niederländischem Recht. Die Unilever-Gruppe ist weltweit einer der größten Anbieter von Konsumgütern im Bereich Nahrungsmittel sowie Haushalts- und Körperpflegeprodukten. Zum Portfolio gehören unter anderem Marken wie Knorr, Becel, Lipton, Dove und Omo. 

 

Unilever konnte bis 2012 seinen Umsatz jeweils steigern, allerdings gab es 2013 einen leichten Rückgang. Der gesamte Cashflow aus der operationellen Geschäftstätigkeit ging 2013 im Vergleich zum Vorjahr etwas zurück.

(Status Februar 2015): Die Dividendenrendite liegt bei 3,3%, das KGV bei 21 und das KCV bei 17. Die Kapitalrendite (RoA) lag 2014 bei 9% und die Eigenkapitalquote bei 48%.

Die aktuellen Wirtschaftsdaten von Unilever sehen Sie hier.

 

Hier geht es weiter zur nächsten Seite...