Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
               Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
Passiver Geldfluss Academy - Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit

Über 5.000 Leser nutzen den kostenlosen Newsletter von Passiver Geldfluss und finanziell umdenken! für wertvolle weitere Tipps und gratis Angebote.

Jetzt anmelden!

Falls Sie nach wenigen Minuten keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Neueste Blog-Artikel

Blog: finanziell umdenken!

finanziell umdenken!

Schön, dass Sie sich entschieden haben mehr Augenmerk auf Ihre finanzielle Situation zu legen!

 

Es gibt in der heutigen Zeit sehr viele Möglichkeiten die eigene Geldanlage komplett selbst in die Hand zu nehmen. Dazu braucht man zwar eine Portion Basiswissen, aber längst keine jahrelange Ausbildung oder ein Studium. Auf dem Blog von "finanziell umdenken!" gibt es eine Menge nützlicher Tipps aus der Praxis und dort wird auf Fallstricke hingewiesen, die Sie mit deren Kenntnisse umgehen können.

Kryptowährungen sind kein vorübergehendes Erscheinungsbild, sondern werden zukünftig ein weiteres etabliertes Zahlungsmittel sein. In immer mehr Ländern kann man bereits mit Bitcoins, bzw. Anteilen davon bezahlen und gegen Euro, US-Dollar oder anderes Zentralbankgeld tauschen. Wie fast immer, wenn etwas völlig Neues auftaucht, gibt es es zunächst einmal viel Euphorie und auch Übertreibungssituationen beim Umgang damit. Die Blase bei Kryptowährungen im Jahr 2017 wurde ähnlich groß aufgeblasen, wie bei neuen Technologie-Aktien am Neuen Markt zur Jahrtausend-Wende. Während solcher Übertreibungsphasen wollen die Anhänger der neuen Technologie nicht viel davon wissen oder argumentieren, dass dieses Mal alles anders sei. Vor allem wimmelt es dann von Interessenten, die das schnelle Geld wittern. In der Realität wissen wir, dass im Jahr 2018 die Kurse für Bitcoin, Ethereum & Co mehr als zwei Drittel ihrer Höchstpreise verloren haben, so wie damals auch die Technologie-Börse. Hier geht es zum vollständigen Artikel über die Besteuerung von Kryptowährungen>>>
Beinahe jedes Mal, wenn es Vorschläge gibt, wie man die eigene finanzielle Situation selbst verbessern kann, kommen unter Magazin- oder Blog-Artikeln sowie in den sozialen Medien etliche Einwände als Kommentare, wie zum Beispiel: "Sparen lohnt sich heutzutage nicht mehr" oder "Der Staat sollte dafür sorgen, dass Arbeit wieder besser bezahlt wird" oder "Aktien sind zu unsicher" oder "Die Vorschläge funktionieren für mich nicht" oder "Die Börse ist nur was für reiche Menschen". Das ist jetzt nur eine kleine Auswahl von dem, was mir häufiger an Aussagen aufgefallen ist, übrigens auch in direkten Gesprächen mit anderen Leuten. Was diese Menschen entweder noch nicht wissen oder (was fatal ist) zwar wissen, aber nicht in die Praxis umsetzen, kostet sie im Laufe der Jahre mehrere tausend Euro, teilweise sogar fünfstellige Eurobeträge jährlich. Würden sie stattdessen die Schritte in diesem Blog-Artikel angehen, wären etliche finanzielle Sorgen beiseite geschafft. Hier geht es zum vollständigen Artikel "Zahlreiche Menschen verzichten Jahr für Jahr auf viele tausend Euro">>>
26.06.2018
Lars Hattwig
Keine Kommentare
Der Titel ist eigentlich nicht ganz passend, denn Fehler sind zum einen notwendig, um persönlich weiter wachsen zu können. Zum anderen wäre Feedback der passendere Begriff, da man nach einer Entscheidung dadurch das Feedback erhalten hat, dass dieser Weg nicht zum gewünschten Ziel führt und man stattdessen einen anderen Weg ausprobieren sollte. Natürlich gibt es mit der Erfahrung von heute rückblickend betrachtet noch mehr als vier Dinge, die ich jetzt anders machen würde. Da wäre beispielsweise das Anlegen von Geld in aktiv gemanagte Fonds für Investments, was börsennotierte ETF preisgünstiger und häufig auch besser erledigen können. Auch mein anfängliches Trading ohne geprüftes Handelssystem würde ich rückblickend anders angehen. Dies sind nur zwei von etlichen kleineren Fehlern, die längst nicht so schwerwiegend waren als die vier Punkte, die ich für diesen Artikel zusammengestellt habe. Hier geht es zum vollständigen Artikel der vier größten Fehler>>>

Im Onlinekurs Aktien-Akademie finden Sie alle notwendigen Schritte gebündelt, um mit Aktien und anderen Anlageklassen erfolgreich Vermögen aufzubauen und passives Einkommen zu generieren.

Mit den Inhalten von Aktien Akademie können Sie die meisten Fehler vermeiden und gleich von Beginn an systematisch Ihr persönliches Vermögensportfolio aufbauen. Egal, ob mit Aktien-ETFs oder Einzel-Aktien.

Nutzen Sie den Kurs Aktien-Akademie und Sie werden begeistert sein, wie entspannt es ist, Ihren eigenen Vermögensaufbau selbst erfolgreich zu managen.

YouTube-Kanal von Passiver Geldfluss - hier zeigt Lars Hattwig Wege zur finanziellen Unabhängigkeit auf. Auf dem YouTube-Kanal von Passiver Geldfluss erhalten Sie regelmäßig Videos zum Erreichen der finanziellen Unabhängigkeit

Sie möchten neben Ihrem Hauptberuf noch etwas Geld hinzuverdienen? Oder Ihr Arbeitsplatz steht nur noch auf wackeligen Beinen, und Sie möchten sich informieren, welche Möglichkeiten es im World Wide Web gibt, um ein Business zu betreiben?

Sie beabsichtigen ein passives Einkommen aufzubauen, haben aber nur wenig Geld, um es am Kapitalmarkt renditestark für sich arbeiten zu lassen?

 

Dann besuchen Sie das kostenlose Online-Training "Befrei Dich von Deinen finanziellen Fesseln".