Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
               Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
Passiver Geldfluss Academy - Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit

Kostenloser Newsletter von Passiver Geldfluss und finanziell umdenken! Jetzt anmelden!

Falls Sie nach wenigen Minuten keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Gratis eBook - erhalten Sie nach der Registrierung im Newsletter

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Website Übersetzung

Weltportfolio - Entwicklung und Beispiele

Jeder Privatanleger kann in der heutigen Zeit sein Weltportfolio selbst zusammenstellen und wird damit in vielen Fällen ein besseres, zumindest kein schlechteres Ergebnis erzielen als wenn er dies einem Anlageberater überlassen würde. Auf dieser Seite können Sie sich drei Beispiele für ein Weltportfolio als Inspiration anschauen. Die Spanne reicht von ganz einfach bis etwas komplexer. Hier kann man jedoch beliebig weit ins Detail gehen, ohne dass anschließend die Ergebnisse signifikant positiver ausfallen. Daher habe ich auch bei der Auswahl der Repräsentanten für die jeweilige Anlageklasse möglichst einfache Wege gewählt.

Kommen wir auch gleich zu den Beispielen für ein einfach zusammengesetztes Weltportfolio.

 

Als die wirklich einfachste, jedoch durchaus schon wirkungsvolle Möglichkeit einer Asset Allocation eines Weltportfolios ist ein 50-50-Mix aus Aktien und Anleihen. Dieser Weg sorgt für einen Anleger, dass er zwar von der Rendite des Aktienmarktes profitiert, jedoch gleichzeitig die bei Aktien üblichen Kursschwankungen abgemildert sind.

Weltportfolio - Mix aus 50% Aktien und 50% Anleihen Ein einfacher 50%-50%-Mix kann für viele Privatanleger bereits ein erfolgreiches Weltportfolio sein.

 

Falls Sie der Verlauf eines solchen "trivialen" 50%-50%-Aktien/Anleihen-Mix im Vergleich mit anderen vermögensverwaltenden ETFs interessiert, dann erfahren Sie mehr darüber im Artikel "Hohe Rendite mit ETF".

 

Als nächstes ergänzen zwei weitere traditionelle Anlageklassen das Weltportfolio, nämlich Immobilien und Gold. Im Artikel: Wie investieren die Superreichen ihr Geld, haben wir festgestellt, dass Aktien, Anleihen und Immobilien die am meisten genutzten Vermögenswerte sind, um Kapital gut anzulegen. Gold gilt als Absicherung gegen Krisen oder Inflationsgefahren.

Weltportfolio - bestehende aus Aktien, Anleihen, Immobilien und Gold Ein ziemlich typisches Weltportfolio mit Aktien, Anleihen, Immobilien und Gold.

 

Im Zeitalter der Digitalisierung erleben derzeit Kryptowährungen einen großen Boom. Daher ist das dritte Beispiel inklusive der beiden derzeit prominentesten digitalen Währungen Bitcoin und Ethereum. Da Kryptowährungen durch keine realen Werte wie bei den anderen Anlageklassen hinterlegt ist, sollte ihr gesamter Anteil in einem Weltportfolio aufgrund des erheblichen Risikos (bis hin zum Totalverlust) nicht über 5% liegen.

 

Weltportfolio - bestehend aus Aktien, Anleihen, Immobilien, Gold, Bitcoin und Ethereum Der Anlage-Mix wurde jetzt noch zu einem kleinen Anteil mit Kryptowährungen (maximal 5%) ergänzt.

 

Welche Wertpapiere wurden ausgewählt?

 

Weiter oben hob ich bereits hervor, dass ich diese Gegenüberstellung möglichst einfach halten möchte. Dennoch habe ich die Auswahl der Investmentinstrumente an der einen oder anderen Stelle kommentiert. Sämtliche weiter unten folgende Performanceangeben sind in Euro umgerecnhnet.

 

  • Aktien: MSCI ACWI
    Der Klassiker des Weltaktienindes (Industrienationen + Schwellenländer). Hier weitere globale Aktien-ETF.
  • Anleihen: iShares Core Euro Government Bond ETF
    Ein Anleihen-ETF mit Staatsanleihen (Investmentgrade) aus der Eurozone. Alternativ geht auch einen globaler ETF, wobei hier Währungsschwankungen hinzukommen. Hier weitere globale Anleihen-ETF
  • Immobilien: Wertgrund Wohnselect
    Ein offener Immobilienfonds mit Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland (entspricht am ehesten einem privaten Immobilien-Investor).
    Alternativ wären auch Investments in den europäischen oder globalen Immobilienmarkt möglich. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass REITs (Immobilienaktien) keine besonders gute Diversifikation zu Aktien bieten.
  • Gold (in Euro)
  • Bitcoin (in Euro)
  • Ethereum (in Euro)

 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die zurückliegende Performance der drei Beispiele für ein Weltportfolio. Die Tabelle wird monatlich aktualisiert.

 

Letzte Aktualisierung: 28.11.2017

 

Performance

(in Euro)

50-50-Mix

Aktien und Anleihen

Anlage-Mix

Aktien, Anleihen,

Immobilien, Gold

Anlage-Mix mit

Kryptowährungen

im zurückliegenden

Monat

-0,2% -0,3% +51%

seit Erhebung 

30.12.2016

+3,7% +6,1% +146,9%

 

 

Trotz der niedrigen Gewichtung von Kryptowährungen hat der enorme Boom im Jahr 2017 dazu geführt, dass ein solches hier gezeigtes Weltportfolio die beinahe unglaubliche Rendite von fast 150% erzielt hätte.

Weltportfolio - Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum als Turbo Trotz des geringen Anteils am gesamten Weltportfolio hätte diese Beimischung von Bitcoin und Ethereum im Jahr 2017 einen enormen Renditevorsprung bedeutet

Anmerkung zur Anlageklasse Aktien:

Wegen der Einfachheit wurde hier ein weltweiter Aktien-ETF als Repräsentant der Anlageklasse Aktien gewählt. Natürlich kann man als Anleger auch auf mehrere Aktien-ETF zurückgreifen oder erstellt ein Aktien-Depot aus einzelnen Aktien. Eine gute Systematik, vielversprechende Aktien zu finden, besprechen wir auf der Seite der Qualitätsaktien oder den profitablen Unternehmen.

 

Auch wenn die Zusammenstellung eines Weltportfolios grundsätzlich nicht allzu schwierig erscheint, liegt im Detail die Herausforderung - wie mir Leser und Kunden immer wieder bestätigten.

In der Passiver Geldfluss Academy erhalten Sie eine detaillierte Anleitung, um systematisch Ihr individuelles Weltportfolio bestehend aus mehreren Anlageklassen zusammenstellen zu können. 

 

Zudem erfahren Sie dort weitere Details, Grafiken und Hintergründe zu den hier vorgestellten Beispielen eines Weltportfolios.

 

Ein Wertpapier-Depot ist bereits eine gute Möglichkeit sich ein zusätzliches finanzielles Standbein zu errichten. Wer jedoch erst noch richtig reich werden möchte, muss lernen erfolgreich zu verkaufen...