Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
               Passiver Geldfluss - Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
Passiver Geldfluss Academy - Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit Ihr Weg zur finanziellen Unabhängigkeit

Kostenloser Newsletter von Passiver Geldfluss und finanziell umdenken! Jetzt anmelden!

Falls Sie nach wenigen Minuten keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Gratis eBook - erhalten Sie nach der Registrierung im Newsletter

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Website Übersetzung

Schnell Geld verdienen

Verständlicherweise sind viele Menschen auf der Suche, wie sie viel und möglichst schnell Geld verdienen können. Die Motivation dafür kann ziemlich unterschiedlich sein. Einige haben kein Einkommen oder befinden sich in drohender Armut und sind generell auf der Suche wie sie Geld verdienen können. Andere möchten etwas hinzuverdienen oder sie sind mit ihrem Job nicht zufrieden. Der Grund kann eine zu geringe Bezahlung oder andere Ursachen haben, die nicht unmittelbar mit der Höhe des Gehalts zu tun haben.

 

Schauen wir uns die Möglichkeiten der Reihe nach an:

 

1.) Überhaupt Geld verdienen

Sollte jemand unverzüglich etwas Geld benötigen, damit er sich zum Beispiel etwas zu essen und trinken kaufen kann, eine Übernachtung findet oder um am Ende des Monats seine Rechnungen zu bezahlen, gibt es folgende Möglichkeiten:

 

Benutzte Ware verkaufen

Gebrauchsgegenstände, die nicht mehr benötigt werden, lassen sich bei eBay, Amazon oder reBuy verkaufen. Das sind allgemein gut bekannte Online-Plattformen, auf denen viele Käufer auf der Suche nach reduzierter Ware unterwegs sind. Natürlich funktioniert dies auch über einen traditionellen Flohmarkt, wobei die Anzahl der Käufer deutlich begrenzter ist als auf Online-Plattformen.

 

Blutspenden, Medikamente testen oder Haare verkaufen 

Die ersten beiden Möglichkeiten werden viele sicher schon kennen, aber der Haarverkauf ist weniger bekannt. Wer gesundes, ungefärbtes und langes Haar hat, kann damit Geld verdienen. In allen Fällen ist die Anzahl der Verkäufe natürlich begrenzt. Blutspenden ist nur etwa 4- bis 6-mal pro Jahr möglich und die Haare müssen erst einmal wieder nachwachsen. Der Verdienst liegt etwa zwischen 10 und 30 Euro pro Event. Als Proband Medikamente testen kann deutlich mehr Geld im Bereich 100 bis 1.000 Euro bringen. Allerdings besteht auch ein gewisses Risiko für die eigene Gesundheit.

 

Pfandflaschen sammeln und Geld für Leergut kassieren
Diese Variante ist in Deutschland ziemlich verbreitet. Es ist zwar ziemlich einfach leere Flaschen zu sammeln, aber es gibt es viele Mitstreiter um das Leergut. Der Verdienst hängt natürlich von der Menge der aufgefundenen Flaschen ab. Meist gibt es pro Flasche zwischen 8 und 25 Eurocent.

 

Mit Trading Geld verdienen
In wenigen Stunden kann man drei- oder sogar vierstellige Eurobeträge mit Trading an der Börse verdienen. Dafür gibt es mittlerweile sogar schon automatisierte Handelssysteme. Jedoch stehen den hohen Gewinnchancen mindestens genauso hohe Risiken gegenüber und es besteht eine hohe Gefahr Geld zu verlieren als zu verdienen. 

 

Einen Job ausüben 

Der traditionelle Weg Geld zu verdienen ist weiterhin seine eigene Arbeitskraft für jemand anderen zur Verfügung zu stellen. Je nachdem, ob jemand Teilzeit oder Vollzeit tätig ist, bekommt er man auch recht schnell Geld. Denn im Standardfall erfolgen Lohn oder Gehalt innerhalb eines Monats. Allerdings wird man auf diese Weise in den meisten Fällen nicht viel Geld erhalten, wobei "viel" natürlich ein dehnbarer Begriff ist.

 

Alle genannten Beispiele haben gemeinsam, dass kein Geld mehr fließt, sobald die Tätigkeit nicht mehr fortführt wird.

2.) Geld verdienen, ohne viel dafür zu arbeiten

Eine weitere Variante ist, zunächst einmal sehr viel und hart zu arbeiten. Dafür erhält man aber zunächst keine oder nur sehr geringe Bezahlung, der Verdienst steigt allerdings im Laufe der Zeit immer weiter an. Irgendwann kommt der Punkt, dass weiterhin ein Einkommen auf das eigene Konto fließt, obwohl die einst harte Arbeit nicht mehr oder nur geringfügig fortgesetzt wird. Das ist ein typisches Merkmal für ein passives Einkommen.

 

Hier gibt es zwei Kategorien

Einerseits ist in gewisser Höhe bereits ein Kapitalstock vorhanden und davon werden Vermögenswerte gekauft. Vermögenswerte bringen einen wiederkehrenden Geldstrom auf das eigene Konto. Typische Beispiele sind der Kauf von Wertpapieren wie Aktien, Anleihen oder ETFs oder der Kauf von Immobilien. Nach Erwerb fließt ein Einkommen bestehend aus Dividenden, Zinsen oder Mietzahlungen auf das Konto des Eigentümers.

 

Die andere Form benötigt kein oder nur ein sehr geringes Anfangskapital. Dazu gehören digitale Produkte wie die Veröffentlichung eines eBooks oder einer Software wie zum Beispiel ein Onlinekurs, mit denen andere Menschen Hilfen bekommen oder Annehmlichkeiten genießen können.

Viele Leute haben einen Webauftritt, mit dem es die Möglichkeit gibt eigene Produkte zu vermarkten, andere nützliche Produkte zu empfehlen (Affiliate-Marketing) oder durch Anzeigenschaltungen Geld zu verdienen.

Bei jedem dieser Einkommensströme ist auch ein gewisser passiver Anteil dabei.

 

Nicht jeder hat sich bislang mit diesen noch recht neuen Methoden vertraut machen können. Und wie immer, wenn eine ganz neue Aufgabe ansteht, weiß man oft nicht, an welcher Stelle man anfangen sollte.

Eine gute Einführung zehn Möglichkeiten kennenzulernen, um Online Geld zu verdienen bietet der Digital Money Maker Club. Hier bekommen Einsteiger eine Schritt für Schritt - Einführung, für die keine größeren Vorkenntnisse notwendig sind. Und selbst wenn anschließend noch Fragen sind, hilft sich die Community auch untereinander weiter. Für einen Einstiegspreis von nur einem Euro können Sie sich zunächst einmal alles anschauen, und erst wenn Sie weiter in die Tiefe gehen möchten, kostet der Mitgliedsbeitrag 9,97 Euro pro Monat. Dafür, dass Ihnen mehrere bewährte Möglichkeiten Online Geld zu verdienen gezeigt werden, ist der Preis völlig in Ordnung, denn Ihr Verdienst wird anschließend wesentlich höher sein. Das Risiko ist sehr begrenzt, denn jederzeit können Sie kündigen. Hier geht es zum Einführungs-Video.

 

Die genannten Möglichkeiten auf digitalem Weg Einkommen zu generieren, zählen immerhin schon zu den kleineren Vermögenswerten.

 

Jetzt schauen wir uns an, wie man viel Geld verdienen kann.